Ausflugsziele

>Breitachklamm<
>Gerstruben<
>Kutschenmuseum<
>Lustiger Wanderweg<
>Naturstadl<
>Starzlachklamm<

Powered by

aXweb - Solutions

Der Naturstadl in Hirschegg (Kleinwalsertal)

Wegbeschreibung

Der Naturstadl

Sie fahren die B19 in Richtung Kleinwalsertal bis Hirschegg. Nach dem kleinen Park an der Hauptstraße biegen Sie links ab. Direkt an der Ecke finden Sie den Naturstadl auf der linken Seite.

Was Sie erwartet

Eingangsbereich
In dem Naturstadl treffen Sie auf Natur pur. Es herrscht eine Atmospähre, die ich für Sie nicht beschreiben kann, da sie sicherlich auch jeder anders empfindet. Sie können die Natur auf eine ganz neue und besondere Art kennen lernen. Gut wäre es, wenn Sie sich der Führung von Herrn Schätzer anschließen würden. Das ist ein ganz spezielles Erlebnis!

Besonderheiten

Ein Bett auf BlätternEintritt: Sie brauchen keinen Eintritt zu zahlen, haben aber die Möglichkeit eine Spende, die in Ihrem Ermessen liegt, ins Holzhäuschen zu werfen.

Beachten Sie bitte, das der Naturstadl nicht immer geöffnet hat. Die Kurverwaltungen in Oberstdorf oder im Kleinwalsertal werden Ihnen sicherlich weiterhelfen oder schließen Sie sich einfach einer Wandergruppe an.

Ein Tipp zum Abschluss

Wenn Sie daraus einen Tagesausflug mit einer Wanderung machen wollen, dann fahren Sie mit dem Bus bis Hirschegg. Besuchen Sie in aller Ruhe den Naturstadl. Anschließend wandern Sie an der Breitach entlang bis Mittelberg Bödmen. Es ist alles bestens beschildert. Von dort fahren Sie mit dem Bus bis zur Söllereckbahn. Gehen Sie an der Talstation vorbei. Vor der Wegzweigung geht zwischen einem Stall und einem Haus der Weg nach Oberstdorf vorbei. Es ist ein bisschen schlecht zu erkennen, aber beschildert.

Die Tour ist sehr leicht und kinderwagenfreundlich. Ebenso handelt es sich um eine leichte Nordic Walking Strecke.

   >Rezepte<     >Kurverwaltungen<

© Allgaeuspezi.de 2002

>Wochentouren<     >Sitemap<