Ausflugsziele

>Breitachklamm<
>Gerstruben<
>Kutschenmuseum<
>Lustiger Wanderweg<
>Naturstadl<
>Starzlachklamm<

Powered by

aXweb - Solutions

Lustiger Wanderweg in Kranzegg

Wegbeschreibung

Blick auf Rettenberg und BlaichachSie fahren die B 19 von Oberstdorf kommend die letzte Ausfahrt der Kraftstraße und von Kempten kommend die erste Ausfahrt (Richtung Rettenberg - Kranzegg). In Kranzegg können Sie kostenlos auf dem Parkplatz der Grüntenlifte parken.
Gehen Sie ein Stückchen zurück und dann rechts an der Skihütte vorbei. Danach halten Sie sich wieder rechts, bis Sie zu einer Gabelung kommen. Es ist ein Rundweg, daher haben Sie die freie Richtungswahl.

Was Sie erwartet

Grünten mit FernsehturmEntlang des Weges stehen, in jeweils ca. 100 m Abständen, Witztafeln. Bei einer Wanderweglänge von ca. 3,7 km ist das eine ganze Menge und Sie bekommen einiges zu lachen. Hinzu kommt eine tolle Aussicht.

Schauen Sie sich die erste Tafel an der Gabelung in Ruhe an. Dort ist der Weg aufgezeichnet und Sie sehen gleich, was in welcher Richtung auf Sie zu kommt.

Besonderheiten

Wenn Sie sich für den rechten Weg entschieden haben, ist es an zwei Stellen etwas schwer den Weg zu finden, da dort keine Wegweiser stehen. Sollten Sie vor einem Stall stehen und nicht mehr weiter wissen, schauen Sie etwas schräg links nach unten. Da steht ein einzelner Baum. Dort geht der Weg weiter - also wieder ein Stück zurück. Nach ca. 3/4 des Weges (nach dem Wasserfall) hängt ein Wegweiser so ungüstig an einem Baum, da kommt man ebenfalls leicht ins Schleudern. Gehen Sie einfach geradeaus auf den Trampelpfad runter. Kurz nach der kleinen Brücke kommt dann wieder eine Witztafel. Daran erkennen Sie immer, dass Sie richtig gelaufen sind.

Es kann sicherlich sein, dass Sie den Weg links herum einfacher finden. Probieren Sie es doch einfach aus.

Ein Tipp zum Abschluss

Diese Tour sollten Sie in Bergschuhen gehen. Für Kinderwagen ist der lustige Wanderweg nicht geeignet.

Die Gehzeit liegt bei ca. 1 1/2 Stunden. Reicht Ihnen das nicht, wandern Sie doch zum Grünten hinauf. Der Weg ist beschildert.

   >Rezepte<     >Kurverwaltungen<

© Allgaeuspezi.de 2002

>Wochentouren<     >Sitemap<