Ausflugsziele

>Breitachklamm<
>Gerstruben<
>Kutschenmuseum<
>Lustiger Wanderweg<
>Naturstadl<
>Starzlachklamm<

Buchtipp

>Die Allgäuer Weihnachtslegende<

Powered by

aXweb - Solutions

Das Kutschenmuseum in Hinterstein

Wegbeschreibung

Weg am Kutschenmuseum
Sie fahren die B 19 bis Sonthofen und nehmen die Abfahrt Richtung Hindelang. Fahren Sie bis zum Kreisverkehr und nehmen Sie die erste Ausfahrt. Folgen Sie einfach der Straße bis Hinterstein. Es geht noch durch den Ort und dann finden Sie Parkplätze. Der weitere Fußweg zum Kutschenmuseum ist gut beschildert und dauert ca. 10 Minuten.

Aus diesem Ausflug können Sie ohne Probleme eine Radltour machen. Es gibt einen Fahrradweg bis zum Kreisverkehr und die Straße nach Hinterstein ist nicht sehr befahren. Bis auf ein kleines Teilstück ist die Strecke fast eben. Von Sonthofen hin und zurück sind es ca. 32 km. Es kommt natürlich drauf an, von wo Sie Ihre Tour beginnen.

Was Sie erwartet

Das KutschenmuseumAls ich zum ersten Mal von dem Kutschenmuseum gehört habe, habe ich mir ein riesiges Gebäude darunter vorgestellt, in denen die Kutschen irgendwie aufgestellt worden sind.
Wie Sie an dem Gebäude erkennen können, ist dem wirklich nicht so. Ich war völlig überrascht. Es ist eine recht kleine Hütte. Sie werden es nicht für möglich halten, was man darin alles unter bringen kann.

Kutsche mit Paar
Wenn Sie die Hütte betreten, kommen Sie in eine andere Welt. Es ist einfach nur faszinierend, was Sie zu sehen bekommen.

Mehr wird nicht verraten! 

Besonderheiten

Tiere im Kutschenmuseum
Eintritt: Sie brauchen keinen Eintritt zu zahlen, haben aber die Möglichkeit eine Spende, die in Ihrem Ermessen liegt, ins Döschen zu werfen.

Sonstiges: Die Tour ist sehr leicht und kinderwagenfreundlich.

Ein Tipp zum Abschluss

In Hinterstein gibt es ein Naturschwimmbad. Schauen Sie es sich ruhig einmal an. Auch hier brauchen Sie keinen Eintritt zu zahlen.

   >Rezepte<     >Kurverwaltungen<

© Allgaeuspezi.de 2002

>Wochentouren<     >Sitemap<