Wussten Sie, ...

dass man die Almen im Allgäu Alpen nennt?
Die Alpen sind Bergweiden mit Unterkünften für die Hirten und meistens das Jungvieh. Viele der Alpen sind bewirtschaftet. So können Sie dort für eine Brotzeit einkehren.

Powered by

aXweb - Solutions

Die Internetadressen der Kurverwaltungen in alphabetischer Reihenfolge

So brauchen Sie nicht die Suchmaschine zu bemühen. Sie finden alles auf einen Blick und können konkrete Anfragen direkt an die jeweilie Kurverwaltung stellen. Meist bekommen Sie bei den Kurverwaltungen sogar einen ausführlichen Veranstaltungskalender angeboten.
Nach und nach können Sie sich gleich hier unter den Urlaubsorten etwas vorstellen.

Altstädten
>Altstädten<


mit den Orten Beilenberg, Hinang und Hochweiler

>Balderschwang<

>Blaichach<

Bolsterlang
>Bolsterlang<

mit den Orten Kierwang und Sonderdorf

>Burgberg<

Fischen>Fischen<


mit den Orten Au, Berg, Maderhalm, Langenwang, Obertalhofen, Untertalhofen und Weiler

>Bad Hindelang<

>Immenstadt<

Obermaiselstein
>Obermaiselstein<

mit den Orten Niederdorf, Oberdorf und Ried

>Oberstdorf<

>Ofterschwang<

>Rettenberg<

Sonthofen>Sonthofen<

mit den Orten Berghofen, Binswangen, Hofen, Imberg, Margarethen, Rieden und Tiefenbach,

>Kleinwalsertal (Österreich)<

   >Rezepte<     >Kurverwaltungen<

© Allgaeuspezi.de 2002

>Wochentouren<     >Sitemap<