Leichte Touren

>Bolsterlanger Horn<
>Hochleite<
>Imberger Horn<
>Nebelhorn<
>Riedberger Horn<

Mittlere Touren

>Fellhorngrat<
>Fidererpass<

Schwere Touren

>Hindelanger Klettersteig<
>Widderstein<

Powered by

aXweb - Solutions

Fidererpasstour Kanzelwand/Fellhorn

Wegbeschreibung

Baum am Tourweg

Sie fahren mit dem Bus bis zur Kanzelwandbahn in Riezlern im Kleinwalsertal. Der Bus ist günstiger, da die Tour an der Talstation Fellhornbahn endet. Lösen Sie bei der Kanzelwandbahn eine einfache Fahrt bis zur Gipfelstation.

Aufgrund der Tourlänge, sollten Sie ca. um 8.30 Uhr an der Kanzelwandbahn sein. Beachten Sie bei Ihrer Zeitplanung, dass der Bus ab einer bestimmten Uhrzeit nicht mehr fährt. Erkundigen Sie sich bitte am Busbahnhof in Oberstdorf.

Tourbeschreibung

Bergsteiger aus Stein in der Mitte des Bildes
Von der Gipfelstation gehen Sie rechts bis ungefähr zur Kuhgehrenalpe. (Bitte nicht den Weg nach Riezlern nehmen.) Es geht erst einmal ca. 400 Höhenmeter abwärts. Dann halten Sie sich einfach links und wandern bis zur Fidererpasshütte. Sie können den Weg nicht verfehlen, denn er ist beschildert.

An der Fidererpasshütte geht ein Weg runter, der bis zur Fellhorntalstation führt. Sie laufen ca. 1100 Höhenmeter bergab. Die Bushaltestelle für den Bus zurück nach Oberstdorf,  befindet sich an der Straße hinter dem großen Parkplatz der Fellhornbahn.

Besonderheiten

Recht am Anfang der Tour kann man Murmeltiere beobachten, wenn man ein bisschen Glück hat.

Die Tour kann man eigentlich in die leichte Kategorie einordnen. Es bedarf allerdings sehr viel Ausdauer, da die reine Gehzeit ca. zwischen 6 und 7 Stunden liegt.

   >Rezepte<     >Kurverwaltungen<

© Allgaeuspezi.de 2002

>Wochentouren<     >Sitemap<